Dienstabend der Gruppe drei - Feuerwehr Ramsloh

Freiwillige Feuerwehr Ramsloh
Schwerpunktfeuerwehr
Direkt zum Seiteninhalt

Dienstag, den 16.06.2020 der erste Dienst für die Gruppe drei der FF Ramsloh. Diese Gruppe ist eine von sechs Gruppen, die jetzt in der aktuelle Corona Zeit wieder ihren Dienstbetrieb begonnen hat. Mit Abstandshaltungen und weiteren Hygienevorschriften ging es an diesem Abend zuerst um eine Unterweisung zum Thema Covid19. Weiter erklärte Ausbildungsleiter der Gruppe drei Gemeindebrandmeister Rolf Tebben allen anwesenden die AAO (Alarm – und Ausrückeordnung) der Feuer. Eine Alarm – und Ausrückeordnung enthält Regeln für die Einsatzalarmierung welche bei der Großleitstelle Oldenburger Land hinterlegt ist. Je nach Stichwort und Alarmstufe werden bestimmte Gruppen der Feuerwehr alarmiert. Weiter ging es mit neuen Einsatzmaterialien, die auf dem HLF (Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug) verlagert sind, diese wurden direkt am Fahrzeug in Augenschein genommen. Der Dienstbetrieb in Ramsloh wechselt jeden Dienstag und Donnerstag in der Woche mit jeweils nur einer Gruppe. Hier darf ab sofort kein Kamerad/ Kameradin die Gruppe wechseln, damit ist gewährleistet, dass bei einer Corona Infektion nur diese Gruppe in Quarantäne gesetzt werden kann. Somit ist weiterhin die Einsatzbereitschaft der FF Ramsloh und FF Scharrel rund um die Uhr für die Bürgerinnen und Bürger im Saterland gewährleistet.
Auch beim zweiten Dienst am 07.07.2020 lief der Dienst unter den Coronaregeln (Abstands - und Hygienevorschriften). Hier ging es diesmal um die FWDV 3 (Feuerwehrdienstvorschrift 3) Staffel im Löscheinsatz, nach dem theoretischen Teil wurde eine kleine praktische Übung absolviert.  
Feuerwehr Saterland - Ortsfeuerwehr Ramsloh - Schwerpunktfeuerwehr
Zurück zum Seiteninhalt